KLAEPP – Open Beta

KLAEPP steht in der ersten generischen Version und kann gerne von Euch genutzt und getestet werden.

Hier nochmal kurz, wie und warum KLAEPP entstand.

Warum solltet Ihr KLAEPP benutzen?

Ihr holt euch mit KLAEPP das authentische Gefühl zurück, mit dem Publikum so interagieren zu können, wie ihr das auf der Bühne gewohnt seid. Applaus am Ende, Szenenapplaus, spontane Zwischenrufe. Das schafft Nähe zwischen dem entfernten Publikum und Euch. Wir haben es getestet und es funktioniert wirklich

Was braucht Ihr, um KLAEPP zu nutzen?

Einen Browser, Boxen und Publikum im Livestream, dass für Euch klatscht und johlt und lacht.
UND eine Möglichkeit UltraLowLatency-Streaming zu betreiben, damit die Klatscher des Publikums nicht wie bei Facebook und Youtube zwischen 10 und 20 Sekunden zu spät kommen. Das hat dann mit Interaktion nicht mehr viel zu tun. Also super entscheidend!

Gerne fragen, wenn ihr nicht wisst, was gemeint ist.

Wie funktioniert das jetzt?

Der Prozess ist einmal im Video zu sehen und unten nochmal ganz kurz beschrieben.

Ihr kopiert den Link https://klaepp.audiohotel.de/theater.html?RO= und schreibt hinter das = den Namen, den ihr eurem Konzert gerne geben wollt (Keine Leerzeichen und Sonderzeichen. Wie gesagt. Noch nicht ganz fertig).

Dann klickt ihr auf einen Testbutton (Lachen, slow, cheer, fast) um Euer Audio zu starten und zu testen ob ihr auch was hört. Danach könnt ihr auch schon den violetten Link kopieren und an eure Zuschauer verschicken, die sich nachdem sie den Link in einem beliebigen Browser auf Handy oder Rechner aufgemacht haben, einen Namen und ein Klatschprofil aussuchen können. (Klatschprofile werden bald mehr und ggf. individuell).Danach können deine Gäste direkt in deinem Wohnzimmer klatschen und ihr eigenes und das Klatschen der anderen über den Stream hören.

Bei Fragen gerne fragen!

1 Gedanke zu „KLAEPP – Open Beta

Kommentare sind geschlossen.